Glücksrad

Unser Projekt war ein Glücksrad, welches den Lehrern die Notenverteilung erleichtern soll bzw. ihren Würfel ersetzen sollen. So haben wir auf unserem Glücksrad die Noten 1-6 in verschiedene Felder geschrieben. Außerdem haben wir noch die Felder „nochmal drehen“ und „Bonus“. Auf dem Feld „Bonus“ wird es dann für die Schüler gefährlich. Auf diesem Feld kommt die andere Scheibe zum Einsatz, auf dem es dann die grausame „Doppel 6“ oder in Elternsprache „Hausarrest“ gibt oder auch die „Doppel 1“ die dein Notenschnitt im Fach retten kann. Um den Lehrern die Arbeit leichter zu machen, gibt es auch das Feld „Tafel wischen“ oder man bleibt verschont, falls man auf das Feld „Leider nein, leider gar nicht“ kommt.

Im Ganzen wollten wir mit unserem Projekt den Lehrern die Notenvergabe erleichtern und eine Fairness zwischen Lehrer und Schüler herstellen.